Nachbericht zur 5. Langen Nacht der Printmedien am 06. September 2019

„30 Jahre Berliner Mitte“ – ein beeindruckendes Fotobuch über Berlin.

 

In Berlin wurde wieder die Lange Nacht der Printmedien gefeiert – zum fünften Mal und wieder mit Erfolg. Im Zentrum der Leistungsschau stand dieses Mal ein Schuber mit acht opulenten Fotoheften zu Berlin im dreißigsten Jahr nach dem Mauerfall.

„Wer Berlin liebt, so wie ich, der kommt wohl zukünftig an diesem beeindruckenden Fotobuch nicht vorbei!“ Das sagt einer der Macher dieses Buches, der Geschäftsführer der Berliner Druckerei Heenemann, Dirk Hentschler, nicht ohne Stolz. „Das Buch ist als Beweis dafür entstanden, was wir Berliner Betriebe rund um die Druckbranche zu leisten in der Lage sind. Sie sehen hier unterschiedlichste Druck- und Veredelungstechniken. Ein echtes Gesamtkunstwerk unserer Zunft. Sei es Druck, Buchbindung, Farbe, Papiere, Veredelungen – jeder der teilnehmenden Betriebe hat seinen Teil dazu beigetragen. Dabei handelt es sich um acht Berlin-Fotohefte in einem Schuber, die zusammen ein erstklassiges Schaustück der Berliner Stadtgeschichte ergeben.“

 

 

 

 


Unterstützt 
vom HandBuch Druck.Medien  und unter der
Schirmherrschaft des 
FDI Berlin – Fachverband der Druckindustrie und Informationsverarbeitung e.V..

Nehmen Sie Kontakt auf

Hier finden Sie uns:

Elch Graphics Digitale- und Printmedien

GmbH & Co. KG

Saarbrücker Straße 18, Maschinenhaus

D-10405 Berlin

Kontaktieren Sie uns